Berliner Lichterkette

GEMEINSAM LICHTZEICHEN SETZEN

Fast schon eine Berliner Tradition… Schon zwei Mal haben wir erfolgreich Lichterketten initiiert, um friedlich zu protestieren. Im Jahr 2003 haben wir in Berlin eine 30 Kilometer lange Lichterkette gegen den Irak-Krieg gebildet – mit über 100.000 Teilnehmern. Das Motto damals: Kein Krieg gegen den Irak! Mit Kerzen und Taschenlampen zogen sie eine  Lichterkette durch Berlin – von Spandau bis Hellersdorf, um ein deutlich sichtbares Lichtzeichen zu setzen.

Hier im Tagesspiegel nachzulesen…
Hier im Berliner Kurier nachzulesen…

Auch 2005 errichteten wir eine Lichterkette – dieses Mal zum 60. Jahrestag des Kriegsendes und mit über 25.000 Teilnehmern vom Ernst-Reuter-Platz, durch das Brandenburger Tor, über Alexanderplatz und die Frankfurter Allee entlang.

Hier im Tagesspiegel nachzulesen…
Hier auf Deutschlandradio nachzulesen…

Share Button